Filter schließen
 
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2017-Haro-MTB-Double-Peak-io-Black-Blue.jpg DOUBLE PEAK I/O
2.499,00 € * 1.699,00 € *
2017-Haro-MTB-Shift-io-5-Charcoal-Green.jpg SHIFT PLUS I/O 5
3.199,00 € * 2.999,00 € *
Shift_IO_7_vivid_blue_web.jpg SHIFT PLUS I/O 7
3.799,00 € *
2018-Haro-MTB-Shift-IO-7-Aqua.jpg SHIFT PLUS I/O 7 2018
4.499,00 € * 3.599,00 € *
Shift_IO_9_cool_grey_red_web.jpg SHIFT PLUS I/O 9
4.199,00 € *
SHIFT PLUS I/O 9 MY2018 SHIFT PLUS I/O 9 2018
4.999,00 € * 3.999,00 € *
2018-Haro-MTB-Subvert-IO-5-Web.jpg SUBVERT I/O 5
3.199,00 € * 2.799,00 € *
SUBVERT I/O 9 MY2018 SUBVERT I/O 9
3.999,00 € * 3.499,00 € *

E-Mountainbike – mit zusätzlicher Unterstützung die Natur erobern

Die Verbindung, die zwischen elektrisch ausgerüsteten Fahrrädern und ihrem Fahrer herrscht, ist absolut einzigartig. Die Kraft der Pedale und die Leistung des Motors macht es möglich, dass selbst schwerste Wege befahren und unebenste Gelände erobert werden können. Das E Mountainbike von Harobikes kombiniert die effektive und besonders robuste Verarbeitung klassischer Mountainbikes mit einem innovativen Elektromotor, der vielseitig und absolut erschwinglich ist. Dadurch können Sie nicht nur Ihre körperliche Anstrengung während der nächsten Radtour durch unwegsames Gelände massiv verringern, sondern auch den Umfang Ihres Ausflugs und die zurückgelegte Strecke ausweiten. Lassen auch Sie sich während Ihrer Abenteuer durch die Natur von unserem innovativen E-Bike MTB unterstützen und setzen Sie auf echte Mountainbike Power, die von einem leistungsstarken Elektromotor unterstützt wird.

Vor der Anschaffung eines E Bike Mountainbikes – legen Sie die Anforderungen fest

Bevor Sie sich ein E Bike MTB anschaffen, sollten Sie sich einige Fragen stellen, die die Auswahl und den Kauf im Anschluss deutlich erleichtern:

  • Wie weit möchten Sie mit dem Elektro MTB fahren?
  • Wie viel Unterstützung und Hilfe benötigen Sie beim Fahren mit dem E-MTB? Soll das Treten der Pedale trotz elektronischer Unterstützung notwendig sein oder nicht?
  • In welchem Gelände möchten Sie das EMTB nutzen?
  • Benötigen Sie ein E Mountainbike Fully oder Hardtail?
  • Wie oft und wie lang möchten Sie das MTB E-Bike nutzen?
  • Wird das elektronische Mountain Bike für die Privatnutzung oder den Arbeitsalltag benötigt?
  • Wie groß ist das Budget?

Mit diesen Fragen lässt sich die Auswahl der möglichen Elektro Mountainbikes schon erheblich einschränken. Bei allen Fragen zu unseren E-MTBs stehen wir Ihnen natürlich telefonisch oder per Mail zur Verfügung! Gern beraten wir Sie umfassend zu unseren verschiedenen Modellen und gehen mit Ihnen gemeinsam Ihre genauen Ansprüche durch, damit wir das passende EMTB für Sie finden.

Pedelec oder E-Mountainbike – Sie entscheiden

Zunächst einmal ist es natürlich wichtig, zwischen einem klassischen E-Mountainbike und einem Pedelec zu unterscheiden. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, sollten Sie schon im Vorfeld entscheiden, ob Sie beim Fahren mit Ihrem E Bike MTB zusätzlich in die Pedale treten oder vollkommen ohne zusätzlichen Körperaufwand die Fahrradtour genießen möchten – denn genau hier liegt der Unterschied. Ein Pedelec ist ein E Mountainbike, das zusätzlich mit Tretunterstützung angetrieben wird. Pedelecs stehen Ihnen in langsamen und schnellen Ausführungen zur Verfügung. Mit einem langsamen Pedelec der unteren Preiskategorie können Sie ohne weiteres Zutun auf ca. 25 km/h beschleunigen, für schnelleres Fahrvergnügen muss in die Pedale getreten werden. Ein schnelles Pedelec schafft dank Einsatz von bis zu 500 Watt auch eine Fahrleistung von 45 km/h. Aber Achtung: Während ein langsames Pedelec keinen Führerschein erfordert, sieht dies bei den schnellen Modellen der E-MTBs schon anders aus – hier ist eine Zulassung des Kraftfahrtbundesamtes und ein Mopedführerschein (ab 15 Jahren) nötig! Ebenso sollten Sie auf die Bestimmungen zur Helmpflicht und Altersbeschränkung achten, die von der Leistung Ihres Modells abhängig sind. Während bei langsamen E-Bikes und Pedelecs weder eine Helmpflicht existiert noch ein Führerschein benötigt wird, kann bei schnelleren Modellen beides notwendig sein, um fahren zu dürfen. Schnelle Pedelecs und E-MTBs müssen zudem versichert werden, um im Straßenverkehr zugelassen zu werden.

Der Akku – das Herzstück des E Bike MTB

Für den reibungslosen Betrieb des EMTBs sind zahlreiche Komponenten notwendig und wichtig – vor allem aber der Akku steht im Zentrum, wenn es um Leistung, Tragfähigkeit und Nutzungsdauer geht. Echte High-End-Modelle der E Bike MTBs verfügen über sogenannte Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien (LiFePo4), die über eine besonders lange Reichweite verfügen, weniger häufig aufgeladen werden müssen und selbst für größere Strecken durch unwegsames Gelände hervorragend geeignet sind. Wenn Sie nur auf der Suche nach einem E Bike Mountainbike für den täglichen Arbeitsweg und kürzere Ausflüge sind, tut es natürlich auch ein etwas günstigerer und dafür leistungsschwächerer Akku. Achten Sie bei der Auswahl immer auf die Angabe der Ampere- oder Wattstunden, um die Leistungsfähigkeit des E-Bikes einschätzen zu können. Viele Hersteller geben zusätzlich auch eine durchschnittliche Reichweite an, die mit dem Akku zurückgelegt werden kann – schwankend zwischen 80 und 200 km. Übrigens: Die meisten Akkus für E-Mountainbikes können ganz einfach Zuhause aufgeladen werden und benötigen keine spezielle Ladestation.

E-MTB Fully oder Hardtail – das richtige Modell für Ihren Einsatzzweck

Ob Sie bei der Auswahl Ihres E-Mountainbikes zu einem Fully oder Hardtail Modell greifen, obliegt Ihnen natürlich selbst. Primär hängt die Auswahl davon ab, zu welchem Einsatzzweck Sie Ihr E Bike MTB verwenden möchten. Ein E MTB Fully ist neben einem besonders leistungsstarken Motor und Akku auch mit einer Federung und zugehöriger Dämpfung an den Gabeln an Front und Heck versehen, was einerseits den Motor zusätzlich unterstützt und gleichzeitig das Fahren in unwegsamem Gelände massiv vereinfacht. Die zusätzliche Motorisierung macht das E Mountainbike Fully zum perfekten Begleiter bei abenteuerlichen Ausflügen durch die Natur.

Ein Hardtail E-Mountainbike ist dagegen die passende Wahl für alle, die ein echtes Allround-Talent suchen. Wenn der Ausflug mal durch die etwas wildere und ursprünglichere Natur führt, ist dies für das E Mountain Bike absolut kein Problem, aber auch langsamere Fahrten über Straße und ebenes Gelände sind hier kein ohne weiteres möglich. Hardtail-Varianten des Elektro MTBs sind geeignet für befestigte Straßen, leichtes Gelände und mittelschweres Gelände – für die unwegsamen Highlights der Natur sollte jedoch immer ein E Mountainbike Fully eingesetzt werden.

Der Unterschied zum gewöhnlichen Fahrrad – was das EMTB so besonders macht

Herkömmlicher Spaß mit Fahrrädern erfreut sich schon seit zahlreichen Generationen größter Beliebtheit. Mit dem Fortschritt der Technik wurden natürlich auch Fahrräder immer weiter verbessert, bis die neuste Variante – das elektronische Mountainbike – seinen Anfang fand. Inzwischen haben auch hartgesottene Fahrrad-Fans Freude an den motorisierten Alternativen gefunden. Der größte Vorteil liegt klar auf der Hand: Der eigene Körperaufwand wird beim Fahren mit einem E Bike MTB maßgeblich verringert, da der Elektromotor für den notwendigen Antrieb sorgt. Je nach Modell eröffnet Ihnen dies zahlreiche Möglichkeiten: Einen entspannteren Weg zur Arbeit bis hin zu dem Erkunden vollkommen unerforschter Naturgebiete, die nur mit einem E-MTB Fully erreicht werden können. E-Mountainbikes eignen sich aber auch für zahlreiche weitere Einsatzzwecke. Schwächere Menschen und Senioren, die nicht mehr ganz so fit im Umgang mit sportlichen Geräten sind, aber dennoch nicht auf das Abenteuer in der Natur verzichten möchten, greifen gern zu einem E Bike Mountainbike, um den eigenen Körper zu entlasten. Aber auch junge Menschen genießen die vielfältigen Möglichkeiten, die mit einem elektronischen Mountainbike einhergehen. Überzeugen auch Sie sich von der Power, die in unseren Haro Bikes E-Mountainbikes steckt!

Gern beraten wir Sie natürlich zu all unseren Modellen auch persönlich. Wenden Sie sich mit Fragen einfach an unseren telefonischen Kundensupport oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir gehen auf all Ihre Fragen ein und beantworten diese mit jahrelanger Erfahrung und umfassender Expertise im Hinblick auf E-Mountainbikes und elektronische Fahrräder.

Hochwertige Bauteile wie Shimano Akku, Schaltung und Bremsen

Für unser E-MTB legen wir natürlich größten Wert auf hochwertige Akkus, die eine hohe Leistungsfähigkeit des Mountainbikes garantieren, eine lange Laufzeit bei der täglichen Anwendung ermöglichen und mit einer überdurchschnittlichen Lebensdauer einhergehen, die lange Freude an Ihrem E-Bike garantiert. All dies bietet der Shimano Akku, der sich schon seit Beginn der Entwicklung elektrischer Mountainbikes im Alltag bewährt hat. Das beliebteste Modell, der Shimano Steps E8000, wird in nahezu allen E-MTBs von Haro Bikes verwendet und von unseren Kunden im höchsten Maße für seine beeindruckende Leistung geschätzt. Natürlich setzen wir beim Shimano Bike nicht nur auf hochwertige Markenkomponenten wie den Akku, sondern verwenden auch andere Bestandteile der Marke, die sich durch Qualität und Stabilität auszeichnen – zum Beispiel finden Sie an zahlreichen E-MTBs von Harobikes Shimano Bremsen und eine Shimano Schaltung. Für all unsere E-MTBs legen wir größten Wert auf hochmoderne Bauteile, die der gewohnten Qualität von Shimano und Harobikes entsprechen. Setzen Sie auf eine Kombination aus Shimano Bike und Haro-Leidenschaft – mit hochwertigen Bauteilen rund um Shimano Steps und den beliebten Shimano Akku, der in keinem E-MTB fehlen darf.