Close filters
 
from to
No results were found for the filter!
7254-00-051.jpg COMP FULL FACE HELMET
€106.25 * €59.90 *
7708-26-430.png M1 50:01 FULLFACE HELM
€106.25 * From €59.90 *
7708-03-430.png M1 TACTIC FULL FACE HELMET
€106.25 * €59.90 *
7706-08-430.png M1 TACTIC FULL FACE HELMET
€106.25 * €59.90 *
7706-58-540_02.jpg M1 TACTIC FULL FACE HELMET
€106.25 * From €59.90 *
7707-58-535_01.jpg M2 HELMET
€106.25 * From €59.90 *
7702-05-540_02.JPG M3 HELM
€48.73 * €24.90 *
7702-06-540_02.jpg M3 HELM
€48.73 * €24.90 *
7705-75-540_01.jpg M5 HELMET
€58.48 * €29.90 *
7705-38-540_01.jpg M5 HELMET
€58.48 * €29.90 *
7043-70-070.jpg RECON SCOUT HELMET
€82.85 * €42.50 *
ZONE-3000M-S_01.jpg ZONE HELM
€53.52 * €27.50 *

Fahrradhelme von Harobikes kaufen – in unserem Online-Shop

Fahrrad fahren hat inzwischen eine lange Tradition. Aufgrund der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit werden die Zweiräder immer beliebter – insbesondere in Großstädten entscheiden sich viele Einwohner dazu, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren oder ihre Freizeit auf dem Bike zu verbringen. Aber nicht nur im Alltag, auch im Profi-Sport hat der Radsport seinen festen Platz. Damit Sie weder bei täglichen Fahrradfahrten noch bei professionellem Radsport zu Schaden kommen, sollten Sie auf hochwertige Fahrradhelme setzen. Vor dem Kauf gibt es jedoch einige Dinge zu beachten, auf die wir im folgenden Beitrag etwas genauer eingehen möchten.

Warum ist der Helm beim Fahrradfahren so wichtig?

Der Kopf gehört zu den empfindlichsten Stellen unseres Körpers. Verletzungen in der Kopfregion führen schnell zu lebensbedrohlichen Situationen, die es um jeden Preis zu vermeiden gilt. Ein effektiver Schutz des Kopfes ist nur mithilfe hochqualitativer Fahrradhelme möglich, die für jeden Radsportler und Fahrradfahrer dazugehören sollten. In Deutschland gibt es zwar keine gesetzliche Helmpflicht, dennoch sollte der Schutz des eigenen Körpers für jeden Fahrrad-Fan an erster Stelle stehen. Damit das Tragen eines Helms nicht nur Qual wird, ist es ratsam zu einem Modell greifen, das zu Ihnen passt. In puncto Design finden Sie bei uns eine große Auswahl, die jeden überzeugen wird. Natürlich können Sie sich sicher sein, dabei die bewährte Harobikes Qualität zu erhalten, die einen effektiven Schutz ermöglicht und all Ihren Anforderungen gerecht wird.

Aus welchem Material ist ein guter Fahrradhelm?

Bevor man sich der Frage der Optik widmet, sollte man zunächst entscheiden, aus welchem Material der eigene Fahrradhelm sein soll. Grundsätzlich stehen Hartschalen-Helme, Softshell-Helme und Mikroschalen-Helme zur Verfügung. Softshell-Helme sieht man heute nur noch sehr selten auf dem Markt, da die Weiterentwicklung des Materials ins Stocken geraten ist und im Vergleich zu den anderen Materialien nur ein geringer Schutz gegeben ist. Hartschalenhelme und Mikroschalenhelme wurden dagegen in den letzten Jahren beständig weiterentwickelt, um den Schutz noch zusätzlich zu verbessern.

Zu welchen Material Sie greifen, hängt einerseits von dem geplanten Ausmaß Ihrer Radabenteuer und andererseits von den eigenen Vorlieben ab. Hartschalenhelme werden aus sehr hartem Schaumstoff hergestellt, der im Anschluss noch einmal mit einer ebenfalls sehr harten Schicht aus Kunststoff überzogen wird. Daraus resultiert zwar ein sehr sicherer Helm, allerdings sind Hartschalenhelme auch besonders schwer. Daher verwenden vor allem Profisportler Hartschalenhelme, die sich im professionellen Mountainbiking oder beim Freestyle austoben, wo das Verletzungsrisiko besonders groß ist

Wer einen alltagstauglichen Helm sucht, kann auch zu einem Mikroschalen-Helm greifen. Der große Vorteil liegt hier darin begründet, dass das Material deutlich leichter und damit auch der Tragekomfort höher ist. Mikroschalenhelme verfügen über eine glatte Oberfläche, die im Falle eines Sturzes wenig Widerstand bietet. Dadurch lässt sich das Risiko für Wirbelsäulenverletzungen im Falle eines Sturzes auf ein Minimum reduzieren

Fahrradhelme für Sportprofis – von BMX bis Rennrad

Neben den gängigen Mikroschalenhelmen und Hartschalenhelmen gibt es noch zahlreiche weitere Modelle, die speziell für Profi-Sportarten im Radbereich ausgelegt sind. Jede Form des Radsports hat ihre eigenen Anforderungen, denen auch ein Helm gerecht werden muss.

Fullface Helme: Fullface Helme werden vor allem für den Downhill-Bereich eingesetzt, da sie das ganze Gesicht schützen, statt ausschließlich im oberen Bereich des Kopfes aufzuliegen. Durch das hohe Risiko bei schnellen Abfahrten im Downhill ist die Verwendung eines Fullface Fahrradhelms hier sehr empfehlenswert.

Mountainbike Helme: Mountainbike Fahrten finden größtenteils im wilden Gelände und in unberührter Natur statt. Dementsprechend ist auch hier das Verletzungsrisiko relativ hoch. Wir empfehlen Mountainbike Fahrern einen Fullface Helm mit Visier, damit die Augen vor Splittern, Ästen und anderen Gefahren des Waldes geschützt werden.

Rennrad Helme: Wer rennen fährt, weiß genau, dass jedes zusätzliche Gramm die eigene Fahrt etwas langsamer machen kann. Daher kommen für Rennfahrer nur sehr leichte Helme in Frage, deren Design sich den Luftströmen anpasst. Da Rennfahrer oft unter starker Hitzeentwicklung leiden, sollten Sie außerdem auf eine ausreichende Luftzufuhr achten, wenn Sie einen Fahrradhelm für Rennfahrer kaufen möchten.

BMX Helme: Beim BMX kommt es weniger häufig zu schweren Unfällen, dafür aber zu dramatischen Stürzen. BMX Helme sind daher besonders weich gepolstert und verfügen über ausreichend Puffer, um den Kopf bei Stürzen vor Schäden zu bewahren. Die Außenschale von BMX Fahrradhelmen sollte sehr hart sein und beim Aufprall nicht nachgeben. Achten Sie darauf, dass auch der Hinterkopf in Ihrem BMX Helm optimal geschützt ist.

Fahrradhelme für Kinder – besonderer Schutz für die Kleinsten

Kinder benötigen ebenfalls einen sehr robusten Fahrradhelm, der genau zu den individuellen Bedürfnissen passt. Hier ist der zusätzliche Schutz sogar besonders wichtig: Je jünger das Kind ist, desto empfindlicher ist der Kopf. Stürze oder Verletzungen können hier rasch zu komplexen und sogar lebensbedrohlichen Gefahrensituationen führen, die es unbedingt zu vermeiden gilt. Daher bieten wir Ihnen in unserem Sortiment unterschiedlichste Harobikes Fahrradhelme für Kinder an, die genau auf die besonders schutzbedürftigen Kids angepasst wurden. Unser Kinderhelme verfügen über eine weiche Polsterung von innen, damit der Tragekomfort gegeben bleibt. Der äußere Teil des Kinderhelms ist aus robustem Schaum und mit gehärtetem Kunststoff überzogen, damit Stürze effektiv abgefangen werden können. Achten Sie beim Kauf von Kinderhelmen darauf, dass Sie die passende Größe wählen. Schon kleine Abweichungen können dazu führen, dass der Helm auf dem Kopf wackelt, verrutscht oder zu fest sitzt, wodurch das Risiko für Verletzungen erhöht wird.

Tipps und Tricks für den Kauf des richtigen Fahrradhelms

Wenn Sie Fahrradhelme online kaufen möchten, gibt es einige Tipps und Tricks, die es zu beachten gilt. Verschiedene Fahrradfahrer-Verbände haben sich mit Verkehrspolizisten zusammengesetzt und eine Liste dazu entwickelt, welche Anforderungen an einen Fahrradhelm gestellt werden sollten. Natürlich gelten diese Ratschläge ausschließlich für den alltäglichen Fahrradfahrer, da die Anforderungen im Profisport sich oft deutlich unterscheiden.

Wer im Alltag Fahrrad fährt, sollte darauf achten, einen sehr leichten Fahrradhelm zu kaufen, der nicht mehr als 300 g wiegt. Dies dient vor allem dem eigenen Komfort, der dadurch nicht beeinträchtigt wird. Auch bei Unfällen im Straßenverkehr ist es ratsam, einen leichten Helm zu tragen: Durch die sehr unterschiedlichen Krafteinwirkungen wird das Verletzungsrisiko bei leichten Fahrradhelmen auf ein Minimum reduziert. Damit ein Fahrradhelm wirklich Sicherheit bietet, sollte die richtige Größe gewählt werden. Sobald der Helm auf dem Kopf leicht verrutscht, wackelt oder zu fest sitzt, ist die Sicherheit deutlich eingeschränkt.

Wer im Sommer Fahrrad fährt, sollte unbedingt zu einem Fahrradhelm mit Lüftungsschlitzen greifen. Die Hitze der Sonne strahlt bei einer Radtour konstant auf die Helmoberfläche, die sich dadurch rasch erhitzt. Innerhalb des Helmes kann sich dadurch eine extreme Hitze bilden, die die Weiterfahrt unmöglich macht. Mit Lüftungsschlitzen lässt sich konstante Frischluft in den Helm einbringen, die für eine leichte Abkühlung sorgt.

Auch die Farbwahl ist von Relevanz. Viele Menschen entscheiden anhand des eigenen Geschmacks, wie ein Fahrradhelm aussehen sollte, vergessen dabei allerdings die Auffälligkeit im Straßenverkehr. Grundsätzlich gilt: Je bunter der Helm, desto eher wird man von Fahrzeugen oder anderen Verkehrsteilnehmern gesehen. Auch dadurch reduziert sich maßgeblich das Risiko für Unfälle, die ernsthafte Verletzungen zur Folge haben könnten.

Setzen Sie auf bewährte Haro Fahrradhelme mit Prüfsiegel

Beim Kauf von Fahrradhelmen spielt nicht nur die Qualität des ersten Eindrucks eine Rolle, sondern auch die kontrollierte Sicherheit. Achten Sie beim Kauf eines Helms daher immer auf entsprechende Prüfsiegel, die Material, Form und Nutzen im Alltag genau unter die Lupe genommen haben. Bei uns im Harobikes Online-Shop erhalten Sie ausschließlich bewährte Fahrradhelme, die einer hohen Qualität entsprechen. Wir wissen, wie wichtig die Sicherheit im Straßenverkehr ist und gehen für Sie keinerlei Kompromisse ein. Auch für Profi-Radsportler, leidenschaftliche Mountainbike Fahrer und BMX-Fans haben wir den passenden Fahrradhelm. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser erfahrenes und freundliches Team natürlich gern zur Verfügung!